Projekt "Bettequipment"

 

  zurück

__________________________________________________________________________________

04. September 2015

Projektabschluss

 

In den vergangenen Wochen haben wir mit der Familie Bangura intensiv daran gearbeitet, das Bettequipment am Waisenhaus zu erneuern, sprich, die Betten der Waisenkinder mit neuen Matratzen und neuen Bettlaken auszustatten (siehe Newsletter 6/15 vom 14. Mai 2015). Ende August kam dieses Vorhaben endlich zum Abschluss. Die Kinder schlafen nun auf insgesamt 50 neuen Matratzen und mit 50 neuen Bettlaken. Dabei wurden je 10 Matratzen und Bettlaken mit vor Ort generierten Mitteln aus unseren beiden Projekten „Bildung kommt ins Rollen“ sowie „Verwandlung von Sand in Reis“ bezahlt – die übrigen 40 Stück wurden aus Ebola-Soforthilfegeldern sowie aus Spenden der Azubis vom Landratsamt Karlsruhe finanziert. Das Projekt dient vor allem der Gesundheit der Waisenkinder (Hygiene, Wirbelsäule, Muskulatur, erholsamer Schlaf etc.). Mit der Erneuerung der Schlafeinrichtungen erhalten die Waisenkinder zudem ein wenig Komfort in einer durch die Ebola-Epidemie ausgelösten schlimmen Zeit.

 

(Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken.)

 

 

 

__________________________________________________________________________________

14. Mai 2015

Neues Projekt: „Bettequipment“

 

Derzeit sind wir dabei, zusammen mit der Leitung des Waisenhauses, das Bettequipment am Waisenhaus zu erneuern, sprich, die Betten der Waisenkinder mit neuen Matratzen und neuen Bettlaken auszustatten. Als Förderverein möchten wir einen entscheidenden finanziellen Beitrag zu diesem Vorhaben leisten. Ergänzend dazu sollen Gelder aus unseren beiden Projekten „Verwandlung von Sand in Reis“ und „Bildung kommt ins Rollen“ verwendet werden. Über Neuigkeiten hierzu halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden.

 

 

 

__________________________________________________________________________________

 

 

 

zurück